Regionaler Bauerntag Region Jura

„Exercer sa foi“ (Lebe deinen Glauben) – 24. März 2018 in Tavannes

Der Bauerntag in Tavannes war sprichwörtlich eingerahmt durch Erfahrungen von Bäuerinnen und Bauern mit Gott im Alltag. Diese reich­ten vom Umgang mit der Krankheit MS, über Gottes Eingreifen bei Fruchtbarkeitsstörungen von Kühen, das Gebrauchen der eigenen Ga­ben, die Hofübernahme in Notsituationen, bis hin zu Erfahrungen, wie durch das Hören auf Gott die richtige Entscheidung bei der Betrieb­sumstellung getroffen wurde und wie das pro­phetische Wort an der Bauernkonferenz eine Wegweisung gab.

Im Mittelpunkt des Tages stand das Referat von Pastor Samuel Peterschmitt aus dem El­sass. Er stärkte mit seinen Worten, die in sei­ner bäuerlichen Biografie wurzelten, den Glauben der Anwesenden. Ihm lag es am Her­zen, dass jeder verstehen konnte, dass es um eine Beziehung mit unserem Gott geht. Er betonte immer wieder, dass Ehe- und Famili­enbeziehungen gepflegt werden müssen, um überleben zu können. So sei das einmalige „Ja zu Gott sagen“ noch keine Beziehung. Für eine Beziehung müssen wir uns immer wieder Zeit nehmen und austauschen. Die Gemeinschaft mit Freunden sei dafür ein gutes Übungsfeld.

Alois Burger

Zeugnisse

Wir sind sehr dankbar für Gottes wirken während den Bauerntagen. Finden Sie hier einige Zeugnisse aus den verschiedenen Regionen »