Rückblick Regionale Bauerntage 2020

Hier finden Sie die Rückblicke auf die Regionalen Bauerntage:

Voller Freude und Dankbarkeit dürfen wir auf die elf Regionalen Bauerntage 2020 zurückblicken. Die Region Bern-Seeland-Sense war dieses Jahr erstmals dabei. Mit den vielfältigen Tagesprogrammen und den verschiedenen Referenten und Freunden, die ihre Erfahrungen mit Gott weitergaben, waren es bunte Blumensträusse, die grosse Erfrischung brachten. Jedes regionale Team hatte ein Tagesthema gewählt, mit welchem es den Tag prägte. Es war sehr interessant zu sehen, wie vielfältig und ausgeschmückt diese Tage gestaltet waren. Wir danken allen regionalen Teams für ihren grossen Einsatz ganz herzlich, sei es in der Gestaltung und Leitung des Programms, in der Gastfreundschaft, in der Verpflegung, im Kinderprogramm oder im Verkehrsdienst und so weiter.

Von jedem Bauerntag, der stattgefunden hat, finden Sie hier eigene Gedanken. Sie geben einige Schwerpunkte weiter, die den Regionen entsprechen. Über allem gab es immer viel Zeit für die Begegnungen und die Gemeinschaft. Aus all den Vernetzungen wächst neue Freude und Ausdauer, die sich auch in die Bauerngebetsgruppen niederschlagen.

Der Regionale Bauerntag Graubünden musste wegen der Corona-Pandemie zuerst verschoben und dann  leider abgesagt werden.

Wir hoffen, dass in den Regionen unsere Bauernbewegung weiterwachsen kann und das Bauerngebet mit neuer Kraft und Autorität ausgerüstet wird

Alois Burger

Wir sind sehr dankbar für Gottes wirken während den Bauerntagen. Finden Sie hier einige Berichte von Erfahrungen mit Gott aus den verschiedenen Regionen »